Ausstellung des syrischen Künstlers Abdullah Arisheh

Ausstellung des syrischen Künstlers Abdullah Arisheh
Ausstellung Abdullah Arishehs © Abdullah Arishehs

Termine

Es sind keine Termine verfügbar.

Veranstaltungsdaten

Rubrik:

Ausstellung & Museum
Ort: Galerie im Kreishaus 1
Diese Veranstaltung ist kostenlos.

Am 2. März findet ab 15.00 Uhr im Kreishaus 1 (Südertor 6, 38350 Helmstedt) die Vernissage zur Ausstellung mit den beeindruckenden Werken des syrischen Künstlers Abdullah Arishehs statt.

Herr Arisheh, der 1967 in Damaskus geboren wurde, lebt seit 2017 mit seiner Familie in Helmstedt und lernte an der KVHS in einem Integrationskurs Deutsch.

Nach seinem Diplom an der Kunsthochschule in Damaskus arbeitete er 30 Jahre als freiberuflicher Künstler mit eigenem Atelier und mehreren Galerien. Für seine Arbeiten für den Frieden erhielt er mehrere Auszeichnungen. Einige seiner Werke hängen z.B. im Museum für moderne Kunst und in der Botschaft Damaskus; einige Werke hat er in alle Welt verkauft – z.B. Großbritannien, Frankreich, China…

Durch den Krieg sind sein Atelier, sein Zuhause und viele seiner Arbeiten zerstört. Er konnte nur wenige Bilder retten und nach Deutschland überführen – weit mehr als 100 Gemälde sind in Damaskus geblieben.  


Wo:

Südertor 6
38350 Helmstedt

Die Veranstaltung ist barrierefrei zugänglich.

Kontakt:

Schöninger Str. 9
38350 Helmstedt

0 53 51 121-14 50
0 53 51 121-16 12