Geopunkt Nußberg

Geopunkt Nußberg
Öffentliche Führung
Geopunkt Nußberg© Geopunkt_Nußberg©Geopark

Termine

Es sind keine Termine verfügbar.

Veranstaltungsdaten

Rubrik:

Besichtigungen & Führungen
Ort: Am Aussichtsturm auf dem Nußberg
Preis: Spende erwünscht

Der  am Nußberg: Wie ist er entstanden und wo wurde er verwendet?  Im Stadtgebiet von Braunschweig liegen die ehemaligen Steinbrüche im Rogenstein des Nußbergs. Hier wurde vom frühen Mittelalter an, der Rogenstein gebrochen und als Werkstein verwendet. So finden wir ihn z.B. an der Magnikirche, der Klosterkirche Riddagshausen und am Braunschweiger Dom. Wohl im 18. Jahrhundert wurde der Steinbruchbetrieb am Nußberg eingestellt. In einem neuen angelegten Schurf wurde die Schichtfolge wieder zugänglich gemacht. Wie ist dieses besondere Gestein entstanden und warum kann man es ausgerechnet hier finden? Diese und andere Fragen zur Landschaftsentwicklung des Nußbergs, aber auch zu seiner wechselvollen Geschichte werden bei der Führung erläutert.

Führung: Susanne Schroth (Dipl.-Geologin)



Es liegen keine Angaben über die barrierefreie Zugänglichkeit der Veranstaltung vor.

Kontakt:

Niedernhof 6
38154 Königslutter am Elm

05353 3003
05353 910 9500